Interventionelle Kardiologie

Die interventionelle Kardiologie umfasst alle minimal-invasiven Untersuchungen und Eingriffe im Herzkatheterlabor
Interventionelle Kardiologie

Die interventionelle Kardiologie ist ein neues Teilgebiet der Kardiologie, welche Untersuchungen und Behandlungen am Herzen durch das Vorbringen eines sogenannten Katheters ermöglicht. Am häufigsten wird die interventionelle Kardiologie bei Patienten mit Verdacht auf Herzinfarkt angewendet. Der Katheter ist ein Metalldraht, der über die Leistenarterie oder Armarterie bis zum Herzen vorgeschoben wird.

Wie es funktioniert

  • Mit der Website oder Mobil App von MedicusUnion können Sie Ihren Arzt ganz bequem von zu Hause aus konsultieren
  • Zugelassene europäische Fachärzte mit umfassender Praxiserfahrung und modernsten Kenntnissen auf diesem Gebiet
  • Eine Online-Konsultation bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Anliegen mit Ihrem Arzt zu besprechen, mit der Bequemlichkeit und dem Ort Ihrer Wahl. Der Facharzt wird eine erste Anamnese erheben, um sich nach Ihren aktuellen Symptomen und Ihrem Behandlungsbedarf zu erkundigen. Auf der Grundlage dieser Informationen führt der Arzt eine gründliche Begutachtung durch, empfiehlt bei Bedarf weitere Untersuchungen und entscheidet über die weitere Behandlung

Unsere Ärzte

Experten aus allen medizinischen Fachgebieten an einem Ort. Die Ärzte von MedicusUnion verfügen über langjährige Erfahrung und beherrschen moderne und innovative Technologien für die Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten.